Sitemap

Link-Audit?

Wenn Sie ein Link-Audit durchführen, ist es wichtig, Folgendes zu beachten:

-Link Audit ist ein wesentlicher Bestandteil jeder SEO-Kampagne.

-Link-Audits helfen dabei, die Stärke der Links Ihrer Website zu identifizieren und zu bewerten.

-Ein gut durchgeführtes Link-Audit hilft Ihnen festzustellen, welche Links für Ihre Website am besten funktionieren und welche verbessert werden können.

- Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, ein Link-Audit durchzuführen, also finden Sie heraus, was für Sie und Ihre Website am besten funktioniert.

-Denken Sie daran, dass nicht alle Links gleich sind – einige können wertvoller sein als andere.

-Wenn Sie Ihr Link-Audit abgeschlossen haben, verwenden Sie die Informationen, um Ihre SEO-Strategie zu verbessern.

Link-Audits können Ihnen dabei helfen, die Qualität Ihrer Linkbuilding-Bemühungen zu ermitteln. Link-Audits können Ihnen auch dabei helfen, Links zu identifizieren, die möglicherweise schädlich oder Spam sind. Was sind einige gängige Link-Audit-Tools?Es gibt eine Vielzahl verschiedener Link-Audit-Tools, darunter den Link Explorer von Moz und die Webmaster-Tools von Google. Welches Link-Audit-Tool ist das Beste für mich?Jedes Tool hat seine eigenen Stärken und Schwächen.Letztendlich hängt es davon ab, was Sie mit Ihrem Link-Audit erreichen möchten. Wie führe ich ein einfaches Link-Audit durch?Um ein einfaches Link-Audit durchzuführen, verwenden Sie zuerst den Link-Explorer von Moz, um nach allen Links auf Ihrer Website zu suchen.Verwenden Sie dann die Webmaster-Tools von Google, um jeden dieser Links zu überprüfen und ihren Qualitätsfaktor zu bestimmen. Wie führe ich ein erweitertes Link-Audit durch?Ein erweitertes Link-Audit beinhaltet eine eingehendere Analyse der Linkstruktur Ihrer Website.Diese Art der Bewertung ist normalerweise größeren Websites mit komplexeren Verlinkungsmustern vorbehalten. Wenn ich nicht sicher bin, ob meine Links gut oder schlecht sind, sollte ich einen einfachen oder erweiterten Link-Auditor durchführen?Für kleinere Websites ohne aufwändige Verlinkungsstrukturen reicht in der Regel ein Basiclink-Auditor aus.Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihre Links gut oder schlecht sind, ist die Durchführung eines erweiterten Link-Auditors unnötig und könnte zu ungenauen Ergebnissen führen. „Link-Audit“ von https://www

Audit-Links: Warum sind sie wichtig?

Eines der wichtigsten Dinge, die Sie als Webmaster tun können, ist, die Qualität (und Quantität) der Links zu verfolgen, die auf Ihre Website verweisen – insbesondere, wenn Sie möchten, dass diese Websites in den Suchmaschinen-Ergebnisseiten (SERPs) einen höheren Rang einnehmen. Eine gut ausgeführte Verknüpfungsstrategie kann den Unterschied ausmachen, wenn es um die Sichtbarkeit und den Verkehrsfluss auf Ihrer Website geht. Warum sollten Sie also nicht wissen wollen, woher all diese großartigen Links kommen?Und es gibt keinen besseren Weg als durch regelmäßiges Auditing!Hier finden Sie alles, was Sie darüber wissen müssen, wie Audits funktionieren und warum sie so wichtig sind:

Der andere Vorteil der Durchführung eines Audits besteht darin, dass Sie möglicherweise neue Links in ihrem Kontext online finden – dies könnte das Backlinking von anderen Websites oder den Aufbau von Verbindungen auf der Website von Keyword-Recherchetools wie Ahrefs umfassen.

  1. mozillazine.org/article/why-are-link-audits-important/
  2. Link-Audits können dabei helfen, schwache oder unnatürliche Links zu identifizieren, die auf Ihre Website verweisen – diese könnten von Suchmaschinen als Spam betrachtet werden, da sie oft aus minderwertigen Quellen stammen . Indem Sie diese Arten von Links frühzeitig erkennen, können Sie sie entfernen, bevor sie sich negativ auf Ihre Ranking-Position auswirken.
  3. Die regelmäßige Überprüfung der Qualität der Links, die auf Ihre Website verweisen, gibt Ihnen einen Überblick über die Entwicklung Ihrer Website in Bezug auf die natürlichen Verhaltenstrends der Suchmaschinen und hilft Ihnen, den Inhalt und das Design Ihrer Website für maximale Erreichbarkeit zu optimieren. Schließlich können wir unsere Position auf den Suchmaschinen-Ergebnisseiten (SERPS) verbessern, indem wir verstehen, wie Suchmaschinen Links bewerten, und indem wir unsere Strategie entsprechend unseren Erkenntnissen über Schwachstellen auf dem Markt anpassen.

Ein Link-Audit ist eine gute Methode, um sicherzustellen, dass die Links Ihrer Website gesund und effektiv sind.Sie sollten mindestens alle sechs Monate ein Link-Audit durchführen, aber es ist auch wichtig, Ihre Links regelmäßig im Auge zu behalten, damit Sie notwendige Änderungen vornehmen können.

Denken Sie daran, dass nicht alle Links gleich sind.Einige Ihrer wertvollsten Links stammen möglicherweise von qualitativ hochwertigen Websites, während andere möglicherweise von Websites mit minderwertigen Inhalten oder veralteten Informationen stammen.Es ist wichtig, alle Ihre Links zu überprüfen, um sicherzustellen, dass sie Ihrer Website die bestmögliche Präsenz bieten.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, ein Link-Audit durchzuführen: die Verwendung von Online-Tools, die manuelle Überprüfung jedes Links oder die Durchführung einer Suche nach defekten oder unnatürlichen Links. Für welche Methode Sie sich auch entscheiden, es ist wichtig, dass Sie sich die Zeit nehmen, jeden Link zu analysieren und alle notwendigen Anpassungen vorzunehmen.

Ein Link-Audit ist ein wertvolles Werkzeug für jeden Website-Eigentümer oder -Manager.Es kann helfen, Probleme mit Links zu identifizieren und sie zu verbessern.Es gibt viele Personen, die ein Link-Audit durchführen sollten, darunter: Website-Inhaber, Manager, Ersteller von Inhalten und Webmaster.

Im Folgenden sind einige Hauptgründe aufgeführt, warum jeder ein Link-Audit durchführen sollte:

-Um festzustellen, welche Links funktionieren und welche nicht;

- Um die Quelle des verlinkenden Traffics und dessen Herkunft zu bestimmen;

- Um herauszufinden, ob auf Ihrer Website fehlerhafte Links vorhanden sind;

-Um die Gesamtqualität Ihrer Online-Präsenz zu beurteilen.

Link-Audit-Leitfaden Inhalt 1 Was ist ein Link-Audit?2 Warum ein Link-Audit durchführen?3 Wer sollte ein Link-Audit durchführen?4 Wie man ein einfaches Link-Audit durchführt 5 Wie man ein erweitertes Link-Audit durchführt 6 Nach dem Audit 7 Fazit 8 Ressourcen 9 Über den Autor 10 Glossar 11 Begriffe 12 Referenzen 13 Anhang 14 Literaturverzeichnis 15 Über die Autoren 16 Index 17 Links 18 Verwandte Themen 19 Externe Links 20 Kontaktinformationen 21 Einführung Was ist ein Link-Audit?Ein Link-Audit ist eine Bewertung der Stärke externer Links zu Ihrer Website oder Ihrem Blog.Mit anderen Worten, es ist eine Einschätzung, wie gut Sie aufgrund der Anzahl und Qualität Ihrer eingehenden Links auf den Ergebnisseiten von Suchmaschinen (SERPs) ranken.Warum einen Link Auditor durchführen?Es gibt viele Gründe, warum jeder Websitebesitzer oder -manager eine einfache oder erweiterte Linkprüfung durchführen sollte: - Um defekte Links zu identifizieren, die repariert werden müssen; - Um zu sehen, welche Websites häufiger auf Ihre verlinken als andere; - Um zu verstehen, welche Quellen den meisten Verkehr auf Ihrer Website generieren; - Um Änderungen im Laufe der Zeit zu verfolgen, damit Sie den Fortschritt bei den SEO-Bemühungen messen können.Wer sollte ein Link-Audit durchführen?Jeder, der für die Verwaltung oder den Besitz einer Website verantwortlich ist, sollte im Rahmen seiner gesamten Online-Verwaltungsstrategie mindestens ein Basiclink-Audit pro Jahr durchführen.Dazu gehören Webmaster, Ersteller von Inhalten, Marketingleiter usw.Personen mit mehr technischem Fachwissen möchten jedoch möglicherweise gelegentlich auch fortgeschrittenere Audits durchführen.So führen Sie ein BasicLink-Audit durch 1) Verwenden Sie die Google Search Engine Result Pages (SERP) als Leitfaden Wenn Sie ein BasicLink-Audit mit Google SERP-Daten durchführen, beginnen Sie damit, sich die erste(n) Seite(n) anzusehen, auf der/denen Sie nach bestimmten Schlüsselwörtern zu Ihrem Unternehmen erscheinen / Industrie . Beispiel: Wenn Sie eine Autowerkstatt besitzen und wissen möchten, wie gut Sie für „Autoreparaturen“ ranken, sehen Sie sich die ersten Seiten der Google-Ergebnisse für „Autoreparaturen“ (und ähnliche Keywords) an. Sie werden wahrscheinlich sehen, dass viele konkurrierende Websites höher eingestuft werden als Ihre, weil sie in bessere SEO-Techniken investiert haben . Bevor Sie also mit Audits beginnen, stellen Sie sicher, dass Sie genaue Daten darüber haben, was für Ihr Unternehmen/Ihre Branche am besten funktioniert. 2) Sehen Sie sich andere externe Websites an, die für relevante Schlüsselwörter einen hohen Rang einnehmen Als Nächstes sehen Sie sich andere Websites an, die in Bezug auf die Schlüsselwörter, an denen Sie interessiert sind, einen hohen Rang haben . Beispiel: Wenn Sie eine Autowerkstatt besitzen und wissen möchten, wie gut die Wettbewerber für „Autoreparaturen“ ranken, suchen Sie bei Google nach „Bewertungen von Autoreparaturen“.Sie werden wahrscheinlich viele Bewertungswebsites sehen, die höher eingestuft werden als Ihre, weil sie eine effektive Keyword-Recherche durchgeführt haben . 3) Analysieren Sie Backlinks, die auf Ihre Domain verweisen. Analysieren Sie als Nächstes alle Backlinks, die von anderen Websites auf Ihre Domain verweisen, die in Bezug auf das/die Schlüsselwort(e), an denen Sie interessiert sind, einen hohen Rang einnehmen. Achten Sie besonders auf Ankertext (der Text neben jedem verlinkten Wort), PageRank (PR), Alter/Veröffentlichungsdatum usw.

Link-Audits sind eine großartige Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Ihre Website die Links erhält, die sie benötigt, um in Suchmaschinen einen guten Rang einzunehmen.Es gibt ein paar Dinge, die Sie tun können, um sicherzustellen, dass Ihre Website die Links erhält, die sie benötigt:1.Überprüfen Sie Ihr Linkprofil2.Analysieren Sie die Websites Ihrer Mitbewerber3.Überprüfen Sie den Ankertext4.Suchen Sie nach unnatürlichen Links5.Überprüfen Sie Backlinks6.Verwenden Sie die Google Webmaster-Tools7.Verwenden Sie Majestic SEO8.Verwenden Sie SEMrush9.Verwenden Sie Moz10.Verwenden Sie Ahrefs11.Verwenden Sie Open Site Explorer12Überprüfen Sie Ihr LinkprofilEs gibt mehrere Möglichkeiten, um zu überprüfen, ob Sie ein Link-Audit benötigen:1) Sehen Sie sich Ihr Linkprofil auf Moz oder Majestic SEO an und sehen Sie, welche Seiten die meisten Links von anderen Websites haben und welche Seiten die wenigsten Links von anderen Websites haben2) Vergleichen Sie die Anzahl der Backlinks, die jede Seite hat, mit der Anzahl der organischen (nicht bezahlten) Klicks, die jede Seite hat3) Vergleichen Sie, wie viele Domains auf jede Seite verlinken4) Vergleichen Sie, wie viele verschiedene Arten von URLs verlinken auf jede Seite.5) Weitere Informationen finden Sie in den Google Webmaster Tools.6Analysieren Sie die Websites Ihrer Mitbewerber.Hier sind einige Dinge, auf die Sie achten sollten, wenn Sie eine andere Website analysieren: 1) Sind ihre Titel für die Suche optimiert?2) Werden ihre Keywords korrekt verwendet?3) Haben sie defekte Links?4) Sind ihre Bilder richtig kodiert und in der richtigen Größe?5) Haben sie Probleme mit doppelten Inhalten?6Ankertext verifizierenStellen Sie beim Verifizieren von Ankertext sicher, dass der gesamte Ankertext auf Ihrer eigenen Website als legitim verifiziert ist, indem Sie entweder ein Tool wie Open Site Explorer oder Ahrefs verwenden oder Webmaster kontaktieren, die Inhalte zu ähnlichen Themen wie Ihrem veröffentlichen, und fragen sie, um Ihre Anker zu überprüfen7Suchen Sie nach unnatürlichen LinksEin häufiges Zeichen dafür, dass jemand versucht, Ihr Ranking mit unnatürlichen Verkehrsquellen zu verbessern, ist die Verwendung ungewöhnlicher oder schlüsselwortreicher URLs in seinen Backlinks8Überprüfen Sie BacklinksLinks aus hochwertigen Quellen helfen, Ihr Ranking in Suchmaschinen zu verbessern, Daher ist es wichtig, nach verdächtig hohen Zahlen oder Quellen von geringer Qualität Ausschau zu halten9Verwenden Sie Google Webmaster ToolsLink-Audit-Tools wie Google Webmaster Tools können Ihnen helfen, Probleme mit 301-Weiterleitungen, falschen Metadaten, fehlenden H-Tags usw. zu identifizieren.

Link-Audits können helfen, fehlerhafte Links auf Ihrer Website zu identifizieren, was zu verringertem Traffic und verlorenen Leads führen kann.Hier sind einige allgemeine Anzeichen dafür, dass Sie ein Link-Audit benötigen:1.Die Link-Popularität Ihrer Website ist rückläufig2.Sie haben eine hohe Anzahl defekter Links3.Sie ranken bei bestimmten Keywords nicht gut4.Sie hatten Schwierigkeiten, den Traffic Ihrer Website zu steigern5.Ihre Konkurrenten verwenden bessere Linking-Strategien6.Sie sehen negative SEO-Ergebnisse7.Sie haben keine Backlinks8.Es bestehen keine gegenseitigen Verbindungen9.Die Qualität Ihrer Backlinks ist schlecht10.Ihre Website scheint nicht regelmäßig aktualisiert zu werden. Link-Audits können Ihnen dabei helfen, diese Probleme zu identifizieren und die allgemeine Suchmaschinenoptimierung (SEO) Ihrer Website zu verbessern. Indem Sie die identifizierten Probleme beheben, werden Sie einen Anstieg von Traffic und Conversions feststellen!Wenn Sie an einem Link-Audit für Ihr Unternehmen interessiert sind, kontaktieren Sie uns noch heute unter [Telefonnummer].

Wie können Sie die Verlinkungsstruktur Ihrer Website verbessern?

Link-Audits sind ein wichtiger Bestandteil der Website-Optimierung.Sie können Ihnen dabei helfen, festzustellen, welche Seiten Ihrer Website auf die falschen Seiten verlinken, und Ihnen dabei helfen, Ihre Linkstruktur zu verbessern. Link-Audits können manuell oder mit einem Link-Analyse-Tool durchgeführt werden.Manuelle Link-Audits beinhalten das Betrachten jeder Seite Ihrer Website und das Zählen der Anzahl der Links zu ihr.Link-Analyse-Tools ermöglichen es Ihnen, nach Links aus verschiedenen Quellen zu suchen, darunter Google, Yahoo!Such- und Bing.Link-Audit-Ergebnisse sollten in Verbindung mit anderen Datenquellen wie Alexa Traffic Rank und Web-Traffic-Statistiken verwendet werden, um fundierte Entscheidungen zur Verbesserung der Linkstruktur Ihrer Website zu treffen. Im Folgenden finden Sie einige Tipps zur Verbesserung der Linkstruktur Ihrer Website :1) Verwenden Sie interne LinksUm die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass ein Besucher auf einen Link von einer Ihrer Seiten klickt, fügen Sie interne Links auf diesen Seiten ein.Interne Links verweisen direkt auf andere Seiten Ihrer Website, anstatt über eine andere Domain oder URL zu gehen.2) Verwenden Sie 301-WeiterleitungenWenn Sie die URL einer Seite Ihrer Website ändern, verwenden Sie eine 301-Weiterleitung, damit Browser Besucher weiterhin an die neue URL weiterleiten anstatt die alte anzuzeigen (dies ist bekannt als "301-permanente Weiterleitung").3) Meta-Tags einbeziehenDas Einfügen von Meta-Tags in jede Seite hilft Suchmaschinen dabei, diese Seiten besser zu indizieren und in ihren Ergebnislisten prominenter anzuzeigen.4) Verwenden Sie gute Titel & Beschreibungen Stellen Sie bei der Benennung von Seiten und Dateien auf Ihrer Website sicher, dass sie den darin enthaltenen Inhalt genau widerspiegeln.Wenn eine Datei beispielsweise Marketingmaterialien für ein Produkt und keine technische Dokumentation für dieses Produkt enthält, nennen Sie diese Datei etwa „Marketingmaterialien“ und nicht „Dokumentation für Produkt X“.5) Bilder optimierenFür eine bessere Darstellung in den Suchmaschinenergebnissen ( SERPs), optimieren Sie alle auf Ihrer Website enthaltenen Bilder mit geeigneten Keyword-Tags und Alt-Attributen (Alternativtext).6) Vermeiden Sie Duplicate ContentVermeiden Sie das Erstellen von Duplicate Content – ​​d. h. das Schreiben von Artikeln mit Informationen zu Themen, die bereits auf anderen Teilen Ihrer Website oder Veröffentlichung vorhanden sind Blogposts mit identischen Titeln wie bestehende Artikel an anderer Stelle auf der Website.7) Verifizieren von LinksLinks müssen verifiziert werden, bevor sie in ein Online-Verzeichnis wie Google Webmaster Tools oder Majestic SEO aufgenommen werden. Wenn Links nicht live angezeigt werden, wenn Sie versuchen, in den Google Webmaster-Tools oder Majestic SEO darauf zu klicken, wenden Sie sich an den Eigentümer dieser Domain/URL, um sie korrigieren/aktualisieren zu lassen.

Es gibt Vor- und Nachteile, wenn Sie einen Link-Auditor beauftragen, um ein Alink-Audit für Ihre Website durchzuführen.Der Hauptvorteil ist, dass sie alle Links auf Ihrer Website identifizieren und ihre Qualität bestimmen können.Auf diese Weise können Sie feststellen, welche Links es wert sind, beibehalten zu werden, und welche entfernt oder aktualisiert werden müssen.

Der Hauptnachteil besteht darin, dass ein Linkprüfer möglicherweise nicht mit dem Inhalt Ihrer Website oder Ihrer Zielgruppe vertraut ist und wichtige Links verpasst.Darüber hinaus kann es viel Zeit in Anspruch nehmen, bis sie das Audit abgeschlossen haben. Wenn Sie es also schnell erledigen müssen, ist es möglicherweise nicht machbar, jemanden in Vollzeit einzustellen.Letztendlich liegt es an Ihnen, ob Sie der Meinung sind, dass ein Link-Audit die damit verbundenen Kosten und den Aufwand wert ist oder nicht.

Wenn ja, wie viel wird es kosten, wenn jemand dies für meine Website macht?

Auf diese Frage gibt es keine allgemeingültige Antwort, da die Kosten für die Durchführung eines Link-Audits je nach Größe und Komplexität Ihrer Website variieren.Im Allgemeinen kostet ein Link-Audit jedoch normalerweise zwischen 200 und 1.000 US-Dollar.

Ein Link-Audit ist ein Online-Tool, mit dem die Links einer Website identifiziert und analysiert werden können.Anhand dieser Informationen können Sie feststellen, wie gut Ihre Website in Bezug auf SEO (Suchmaschinenoptimierung) abschneidet. Darüber hinaus kann Ihnen die Beauftragung einer Person zur Durchführung eines Link-Audits dabei helfen, zu beurteilen, ob Änderungen an der Marketingstrategie Ihrer Website vorgenommen werden müssen.