Sitemap

Was ist ein Amazon-Affiliate-Link?

Ein Amazon-Affiliate-Link ist ein eindeutiger Link, den Sie verwenden können, um Produkte auf Amazon.com zu bewerben.Wenn jemand auf den Link klickt und das Produkt kauft, verdienen Sie eine Provision. Wie erstelle ich einen Amazon-Affiliate-Link für YouTube?Es gibt mehrere Möglichkeiten, einen Amazon-Affiliate-Link für YouTube zu erstellen, aber am einfachsten ist es, die integrierten Tools in YouTubes Creator Studio zu verwenden. Um einen Amazon-Affiliate-Link für Ihr Video zu erstellen, öffnen Sie zuerst Creator Studio und melden Sie sich an (falls Sie noch nicht). Klicken Sie in der linken Spalte auf „Links & Anzeigen“ und dann unter „Linktypen“ auf „Affiliate-Link erstellen“. Geben Sie im Fenster „Link-Details“ Ihre eindeutige Amazon-Affiliate-Link-Adresse ein und wählen Sie „YouTube-Video als Quelle“. Klicken Sie auf OK, um Ihren neuen Amazon-Affiliate-Link zu generieren. Sobald Sie Ihren Amazon-Affiliate-Link erstellt haben, können Sie ihn kopieren und in jedes Ihrer Online-Marketing-Materialien (z. B. Blog-Posts oder Social-Media-Posts) einfügen. Vielen Dank!

Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die von Disqus bereitgestellten Kommentare anzuzeigen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, einen Amazon-Affiliate-Link für YouTube zu erstellen.Die erste Möglichkeit besteht darin, das YouTube Creator Studio zu verwenden.Sie finden dieses Tool auf der YouTube-Website.Nach der Installation können Sie Ihre eigenen Affiliate-Links erstellen, indem Sie auf die Schaltfläche "Affiliate-Links erstellen" klicken.

Die zweite Möglichkeit, einen Amazon-Affiliate-Link für YouTube zu erstellen, ist die Verwendung der „Link Builder“-Funktion im Google Chrome-Webbrowser.Mit dieser Funktion können Sie ganz einfach benutzerdefinierte Links erstellen, die Kunden zu bestimmten Seiten Ihrer Website oder Ihres Blogs weiterleiten.Um diese Funktion zu nutzen, öffnen Sie Google Chrome und klicken Sie auf die drei Striche in der oberen rechten Ecke des Browserfensters.Wählen Sie als Nächstes „Tools“ aus dem angezeigten Menü und klicken Sie dann auf „Link Builder“.

Die dritte Möglichkeit, einen Amazon-Affiliate-Link für YouTube zu erstellen, ist die Verwendung eines Plugins namens WP Affiliate Links Pro.Mit diesem Plugin können Sie ganz einfach benutzerdefinierte Links zu Ihrem WordPress-Blog oder Ihrer Website hinzufügen.Um WP Affiliate Links Pro zu installieren, gehen Sie zu www.wpaffiliatespro.com und klicken Sie auf die Schaltfläche „Jetzt herunterladen“ neben dem Titel des Plugins.Nachdem Sie WP Affiliate Links Pro heruntergeladen und installiert haben, öffnen Sie Ihren WordPress-Blog oder Ihre Website und klicken Sie auf die Schaltfläche „Neuen Link hinzufügen“ am unteren Rand Ihres Bildschirms.

Jede dieser Methoden hat ihre eigenen Vor- und Nachteile, daher ist es wichtig, dass Sie eine auswählen, die für Ihre spezielle Situation am besten geeignet ist.Wenn Sie weitere Informationen darüber wünschen, wie jede dieser Methoden funktioniert, sehen Sie sich unbedingt unsere Tutorials unter http://www2 an. Youtube . com/watch?v=G7y3-I8pBV0&t=569s und http://www2 . Youtube .

1.Mit einem Amazon-Affiliate-Link für YouTube haben Sie Zugang zu einem großen Publikum potenzieller Kunden, die wahrscheinlich an Ihren Produkten und Dienstleistungen interessiert sind.2.Indem Sie Ihren YouTube-Kanal mit Amazon verknüpfen, können Sie ganz einfach für Ihre Produkte werben und Provisionen auf Verkäufe verdienen, die über Amazon getätigt werden.3.Ein Amazon-Affiliate-Link für YouTube macht es Zuschauern auch leicht, Ihre Produkte online zu finden und zu kaufen.4.Schließlich können Sie mit einem Amazon-Affiliate-Link für YouTube sicherstellen, dass alle Ihre Videos im Internet leicht durchsuchbar sind, sodass die Leute sie leichter finden und ansehen können. Wie erstelle ich einen Amazon-Affiliate-Link für meinen YouTube-Kanal?1.Melden Sie sich zunächst für ein Konto bei Amazon unter www.amazon.com/affiliate an 2.Gehen Sie als Nächstes zu Ihrer Kanaleinstellungsseite und klicken Sie auf die Registerkarte „Verknüpfte Websites“:3a).Auf dieser Seite müssen Sie die URL Ihres YouTube-Kanals in das Feld „YouTube-URL“ eingeben:3b).Sie müssen dann die „Amazon Affiliate ID“ kopieren (die sich weiter unten auf derselben Seite befindet)4).Kehren Sie als Nächstes zu Ihrer Kanaleinstellungsseite zurück und fügen Sie die „Amazon-Affiliate-ID“ in das Feld „Affiliate-ID“ ein5).Klicken Sie auf „Affiliate-Link erstellen“6): Es erscheint ein Popup-Fenster, in dem Sie gefragt werden, für welches Produkt oder welche Dienstleistung Sie über Ihr(e) verbundenes(n) Video(s) werben möchten:7).Wählen Sie einfach eines unserer empfohlenen Produkte oder Dienstleistungen aus unserer Liste unten aus und klicken Sie auf „Produkt/Dienstleistung auswählen…“8): Nachdem Sie ein Produkt oder eine Dienstleistung ausgewählt haben, geben Sie einfach den entsprechenden Amazon-Partnerlink in das dafür vorgesehene Textfeld ein9): Affiliate-Link erstellen“10): Ihr neu erstellter Amazon-Affiliate-Link wird nun auf Ihrer Kanaleinstellungsseite angezeigt!Kann ich mein eigenes Logo verwenden, wenn ich meine Amazon-Affiliate-Links erstelle?Ja – solange beide Logos entweder im Videotitel oder im Beschreibungsfeld enthalten sind, wenn Sie Ihre Inhalte über das Einreichungsverfahren von Youtube einreichen – siehe hier: https://support.google....youtube-submission/answer/6038971 How do I sicherstellen, dass meine Videos über die Google-Suche leicht gefunden werden?Sie können jedes einzelne Video für die Google-Suche optimieren, indem Sie bestimmte Schlüsselwörter in die Titel- oder Beschreibungsfelder einfügen – siehe hier:

.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, einen Amazon-Affiliate-Link für YouTube zu erstellen.

  1. Verwenden Sie die Schaltfläche „Amazon-Affiliate-Link hinzufügen“ im Hauptmenü Ihres Kanals.
  2. Kopieren Sie den folgenden Code und fügen Sie ihn in einen Kommentar in Ihrem Video ein:Amazonas
  3. Fügen Sie die URL einer Amazon-Produktseite in einen Social-Media-Beitrag oder eine E-Mail-Signatur ein und verwenden Sie das Hashtag #AmazonAffiliateLink, um Ihren Link zu bewerben.
  4. Melden Sie sich für ein Amazon Associates-Konto an und erstellen Sie auch Links von Produkten, die Sie auf dieser Plattform verkaufen (wenn Sie beispielsweise Bücher online verkaufen, melden Sie sich für ein Associates-Konto mit Amazon Kindle an). Sie können AMZN-Tags auch in Ihre Website oder Blog-Beiträge einbetten, um den Verkehr zu Ihren Affiliate-Links zu steigern (weitere Informationen zur Verwendung von AMZN-Tags finden Sie weiter unten).

Beim Erstellen von Amazon-Affiliate-Links für YouTube-Videos sind einige Dinge zu beachten.Stellen Sie zunächst sicher, dass der Link leicht zu finden und anzuklicken ist.Stellen Sie zweitens sicher, dass der Videotitel die von Ihnen beworbenen Amazon-Keywords enthält.Stellen Sie schließlich sicher, dass Sie Ihren Amazon-Affiliate-Link am Ende Ihrer Videobeschreibung oder im Abschnitt „Über“ einfügen.Hier sind einige zusätzliche Tipps zum Erstellen erfolgreicher Amazon-Affiliate-Links für YouTube-Videos:

  1. Verwenden Sie aussagekräftige Titel, die für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung werben.Wenn Sie beispielsweise für ein eBook zum Kochen von Hähnchenbrust werben, probieren Sie etwas wie „Wie man jedes Mal perfekte Hähnchenbrust kocht!“ oder „5 einfache Schritte, um jedes Mal fantastische Hähnchenbrust zu machen!“
  2. Wähle Schlüsselwörter, die für deine Inhalte relevant sind und den Leuten helfen, dein Video auf YouTube zu finden.Wenn Sie beispielsweise diskutieren, wie Sie ein bestimmtes Gericht mit Zutaten aus einem Lebensmittelgeschäft zubereiten, verwenden Sie Schlüsselwörter wie „Hähnchenrezepte“, „Hühnchen kochen“, „einfache Hühnchenrezepte“ usw.
  3. Platzieren Sie Ihren Amazon-Affiliate-Link gut sichtbar am Ende jeder Videobeschreibung oder im „Info“-Abschnitt, damit die Zuschauer sich einfach durchklicken und Produkte von Amazon kaufen können, wenn sie sich nach dem Ansehen Ihres Videos dazu entschließen.
  4. Stellen Sie sicher, dass alle Videos, die Amazon-Affiliate-Links enthalten, den Google-Richtlinien zur Monetarisierung entsprechen (d. h. keine AdSense/cPM-Integration). Wenn dies nicht der Fall ist, kann Google Ihr Konto vollständig deaktivieren – was verhindern würde, dass Zuschauer durchklicken, um Produkte von Amazon über Ihr/e verknüpfte(n) Konto(e) zu kaufen.

Auf diese Frage gibt es keine allgemeingültige Antwort, da sie von Ihren Zielen und der Art der Inhalte abhängt, die Sie erstellen.Im Allgemeinen kann jedoch das Einfügen eines Amazon-Affiliate-Links in Ihre Videos alle paar Wochen dazu beitragen, mehr Zugriffe auf Ihren Kanal zu generieren und möglicherweise zu Verkäufen führen.Wenn Sie ein Produkt oder eine Dienstleistung haben, die Sie über Ihren YouTube-Kanal bewerben, kann das Einfügen eines Amazon-Affiliate-Links in jedes Video dazu beitragen, mehr Traffic und Leads zu Verkäufen zu generieren.Letztendlich hängt die Häufigkeit der Aufnahme davon ab, was für Sie und Ihren Kanal am besten funktioniert.

Ja, Sie können mehr als einen Amazon-Affiliate-Link in einem einzelnen Video verwenden.Stellen Sie in diesem Fall jedoch sicher, dass alle Links auf dasselbe Produkt oder dieselbe Seite bei Amazon verweisen.Andernfalls können Ihre Zuschauer die gesuchten Produkte möglicherweise nicht finden und klicken möglicherweise auf einen irrelevanten Link.

Auf diese Frage gibt es keine allgemeingültige Antwort, da die beste Methode zum Nachverfolgen von Klicks und Konversionen von Ihren Amazon-Affiliate-Links auf YouTube von der Art des verwendeten Amazon-Affiliate-Links und Ihrem YouTube-Kanal abhängt Förderung.Einige Tipps zur Erstellung effektiver Amazon-Affiliate-Links für YouTube umfassen jedoch die Erstellung hochwertiger Videos, die in Suchmaschinen gut platziert sind, die Verwendung von schlüsselwortreichen Titeln und Beschreibungen und die Verknüpfung Ihres Amazon-Affiliate-Links mit bestimmten Produktseiten auf Ihrer Website.Darüber hinaus ist es wichtig sicherzustellen, dass Ihre YouTube-Anzeigen auf relevante Keywords und demografische Merkmale abzielen, damit Sie die Klickraten (CTRs) und Conversions von Ihren Amazon-Affiliate-Links maximieren können.

Ja, wenn jemand auf Ihren Amazon-Affiliate-Link klickt und dann innerhalb von 24 Stunden einen Kauf tätigt, verdienen Sie trotzdem eine Provision.Wenn sie nicht innerhalb von 24 Stunden einen Kauf tätigen, wird die durch diesen Klick verdiente Provision storniert.Wenn jedoch jemand auf Ihren Amazon-Affiliate-Link klickt und dann am selben Tag mehrere Einkäufe tätigt, verdienen Sie mehr Provision für jeden zusätzlichen getätigten Kauf.Wenn also jemand auf Ihren Amazon-Affiliate-Link klickt und dann innerhalb des nächsten Tages drei separate Käufe tätigt, würden Sie dreimal so viel Provision verdienen, als wenn er nur einmal auf den Link geklickt hätte.Beachten Sie, dass dies nur für Amazon-Affiliate-Links gilt – für andere Arten von Affiliate-Links (wie Google Adsense) können andere Provisionsregeln gelten.Überprüfen Sie immer die Nutzungsbedingungen des Werbetreibenden, um herauszufinden, wie viel Provision Sie wahrscheinlich für jeden Verkauf verdienen, der über sein Werbenetzwerk getätigt wird.

Es gibt keine Begrenzung, wie viel Geld Sie mit Ihrem Amazon-Affiliate-Link auf YouTube verdienen können.Wenn Sie jedoch mit Ihren Amazon-Affiliate-Links das größtmögliche Geld verdienen möchten, ist es wichtig, einige Richtlinien zu befolgen.

Erstellen Sie zunächst immer qualitativ hochwertige Videos, die potenzielle Kunden interessieren.Stellen Sie zweitens sicher, dass Sie Ihre Videos auf allen Ihren Social-Media-Plattformen (einschließlich Facebook, Twitter und Instagram) bewerben. Stellen Sie schließlich sicher, dass Sie die Leistung Ihrer Amazon-Affiliate-Links verfolgen und Ihre Marketingstrategien nach Bedarf anpassen.

Es gibt keine Einschränkungen hinsichtlich der Arten von Produkten oder Dienstleistungen, die Sie mit Ihrem Amazon-Affiliate-Link auf YouTube bewerben können.Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Sie, wenn Sie für ein Produkt werben, das nicht über Amazon verkauft wird, eine entsprechende Offenlegungserklärung in Ihre Videobeschreibung aufnehmen müssen.Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihr Amazon-Affiliate-Link das Produkt, das Sie bewerben, genau widerspiegelt.Wenn Sie beispielsweise für ein E-Book werben, stellen Sie sicher, dass Ihr Link den Titel des E-Books und den Amazon-Shop enthält, in dem es gekauft werden kann.Achten Sie schließlich darauf, zu verfolgen, wie viele Klicks Ihr Amazon-Affiliate-Link erhält, und melden Sie alle ungewöhnlichen Aktivitäten an Amazon, damit Amazon Nachforschungen anstellen und geeignete Maßnahmen ergreifen kann.